Testen Sie Airofit risikofrei: Kostenloser Versand in die Schweiz, 45 Tage Zufriedenheitsgarantie, 2 Jahre Garantie


Search our shop

Antikes Wissen für das 21. Jahrhundert. 

Die Wissenschaft der Atmung ist nicht neu. Formen des Atemtrainings lassen sich über Tausende von Jahren zurückverfolgen. Wir haben dieses Wissen aufgegriffen und es für jeden verständlich und zugänglich gemacht.

Verbesserte Atmungskraft 

Eine stärkere Atemmuskulatur ermöglicht es Sportlern auf allen Ebenen, ihre Leistungen bei hoher Intensität und im Ausdauersport zu verbessern. Das Training der Atemmuskulatur, vor allem des Zwerchfells, verlängert die Zeit bis zur Ermüdung und damit die Sauerstoffversorgung der Muskeln während des Trainings.

Erhöhte zugängliche Lungenkapazität 

Airofit verbessert Ihre Vitalkapazität, d. h. die tatsächliche Menge an Luft, die Sie in die Lunge ein- und aus ihr herausbekommen. Durch die Dehnung des Zwerchfells und der Zwischenrippenmuskeln können Sie das Restvolumen verringern und die nutzbare Luftmenge erhöhen. Dies ist natürlich sowohl für Sportler als auch für Patienten mit Asthma oder COPD interessant.

Erhöhte anaerobe Schwelle 

Um härter arbeiten zu können, benötigen unsere Muskeln mehr Energie, als sie mit Sauerstoff erzeugen können. Unser Körper kann nicht genügend Sauerstoff für solche Höchstleistungen bereitstellen. Wenn Sie Ihre Muskeln an eine sauerstoffarme Umgebung gewöhnen, sind Sie länger in der Lage, mit hoher Intensität zu arbeiten.

Verringerung des Stressniveaus, verbesserte Achtsamkeit und Entspannung 

Meditative Atemmuster stimulieren den Vagusnerv, was zu einer besseren Entspannung führt. Für alle, die sich zwischen sportlichen Wettkämpfen erholen müssen, aber auch für diejenigen, die in einem stressigen Umfeld arbeiten und sich nach langen Tagen im Büro entspannen müssen.

Das Airofit-Konzept ist erprobt und bewährt 

AMBU International hat eine klinische Studie über die Wirkung von Airofit auf die körperliche Leistungsfähigkeit durchgeführt. Die Studie basierte auf exspiratorischem und inspiratorischem Widerstandstraining. Der Leistungseffekt wurde in einem Standard-Cooper-Lauftest vor und nach einem zweimonatigen Versuch gemessen. 68 Personen wurden in 3 Gruppen eingeteilt, die 8 Wochen lang mit unterschiedlichen Widerstandsniveaus trainierten. Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Gruppe 1 war eine Kontrollgruppe und trainierte mit praktisch keinem Widerstand -0,5 %. Gruppe 2 trainierte mit 33% Widerstand, während Gruppe 3 die schwierige Aufgabe hatte, mit 50% Widerstand zu trainieren. Die Ergebnisse zeigen, dass die Teilnehmer der Gruppe 1 (Kontrollgruppe) ihre Leistung um 0,5 %, die der Gruppe 2 um 8 % und die der Gruppe 3 um 15 % gesteigert haben. Dies beweist, dass die Atemmuskulatur des Benutzers umso stärker wird, je höher die Trainingsintensität mit Airofit ist, und somit eine höhere Leistung ermöglicht.Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Mehr lesen (auf Englisch)